Weihnachten, Zeit der Besinnung und Einkehr? Nicht, wenn man noch nicht alle Weihnachtsgeschenke beisammen hat und die Zeit drängt! Vollgestopfte Straßen, überfüllte Kaufhäuser – nicht sehr inspirierend für die Geschenkesuche. Aber: Damit seid ihr nicht allein! Hier haben wir fünf kuriose Fun Facts rund um die weihnachtliche Geschenkesuche für euch zusammengestellt, um euch wenigstens die Wartezeit in der Schlange zu verkürzen 😉

#1

Die Suche nach einem passenden Geschenk kann so einige Zeit in Anspruch nehmen? Naja, das kommt ganz darauf an, für wen es gedacht ist 😉

Für unseren Partner und unsere Kinder nehmen wir uns durchschnittlich 70 Minuten Zeit. Jeder zehnte Deutsche beschenkt auch sein Haustier: Für unsere Haustiere brauchen wir 10 Minuten, bis wir ein passendes Weihnachtsgeschenk gefunden haben und geben ca. 24 Euro für Hundeknochen o.ä. aus. Wuff!

#2

Familie, Verwandte, Partner, Freunde – die Geschenkeliste ist lang. Im Durchschnitt beschenkt jeder von uns 6-7 Personen.

#3

Last-Minute-Geschenke-Shopping ist in Deutschland hoch im Kurs: Etwa 40% kaufen die Weihnachtsgeschenke erst wenige Tage vor Heiligabend. Besonders beliebt bei Kurzentschlossenen sind Bücher, CDs und DVDs. Na, dann mal los!

#4

Jeder Deutsche verschenkt an Weihnachten Geschenke im Wert von durchschnittlich 245 Euro. Wow!

#5

Kaum zu glauben: Rund 19% verschulden sich für den Kauf von Geschenken.


Pssst: 10% der Deutschen haben übrigens keine Ahnung, weshalb Weihnachten gefeiert wird (Weihnachten ist das Fest der Geburt Jesu).